Artikel-Schlagworte: „Rene van Eck“

Trainerwechsel im September 2012

  • Hansa Rostock bemüht sich in Liga 3 um den Aufstieg – jetzt aber ohne Wolfgang Wolf im Traineramt.
  • Kosta Runjaic (zuvor beim Drittligisten Darmstadt 98) heißt der neue Trainer des Zweitligisten MSV Duisburg. Jürgen Seeberger wird sein Nachfolger in Darmstadt.
  • Der Zweitligaabsteiger Alemannia Aachen will mit dem neuen Trainer René van Eck erfolgreich werden.
  • Bei Rot-Weiß Erfurt übernimmt Alois Schwartz den Trainerjob.
  • Mario Basler ist beim Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen zurückgetreten.
  • Der Zweitligaklub FC St. Pauli hat seinen Trainer Andre Schubert entlassen.

Trainerwechsel im Juni 2010

  • Armin Veh bekommt beim Hamburger SV mit Reiner Geyer und Michael Oenning zwei namhafte Co-Trainer zur Seite gestellt.
  • Der 1. FC Saarbrücken hat Jürgen Luginger als neuen Trainer für die Regionalliga verpflichtet.
  • Peter Vollmann heißt der neue Trainer beim Neu-Drittligisten Hansa Rostock.
  • Auch Jürgen Raab ist neuer Drittliga-Trainer. Sein Vorgänger beim FC Carl Zeiss Jena, René van Eck, hat einen Aufhebungsvertrag unterschrieben.
  • Bernd Schuster übernimmt den Trainerposten beim türkischen Erstligisten Besiktas Istanbul.
  • Beim VfL Wolfsburg fängt Pierre Littbarski als Co-Trainer an.
  • Winfried Schäfer wurde vom FC Baku (Aserbaidschan) engagiert.
  • Ewald Lienen verlässt den TSV 1860 München, um in Griechenland Olympiakos Piräus zu trainieren. Die Nachfolge tritt Reiner Maurer an, der ursprünglich die Regionalligamannschaft der Münchner übernehmen sollte.
  • Mit einem lukrativen Auflösungsvertrag in der Hand verlässt Christoph Daum Fenerbahce Istanbul.
  • Jörg Berger ist am 23. Juni 2010 verstorben. Seine letzte Station als Trainer war 2009 bei Arminia Bielefeld.
  • Tomas Oral wurde als neuer Trainer des aufstrebenden Regionalliga-Teams von RB Leipzig vorgestellt.
  • Peter Hyballa wird neuer Cheftrainer beim Zweitligisten Alemannia Aachen.
  • Otto Rehagel beendet seine Tätigkeit  als Nationaltrainer Griechenlands.

Trainerwechsel im Juni 2009

  • Als am Ende der letzten Saison Hermann Gerland die Leitung der zweiten Mannschaft des FC Bayern München an Mehmet Scholl abgab, um das Co-Traineramt der Bundesligamannschaft zu übernehmen, schien das eine Interimslösung zu sein. Jetzt wurde verkündet, dass diese Aufgabenverteilung auch zukünftig gelten soll.
  • Michael Frontzeck wurde bei Borussia Mönchengladbach unter Vertrag genommen.
  • Der 1. FC Köln steht überrraschend ohne Trainer da: Christoph Daum hat gekündigt und wechselt in die Türkei zu Fenerbahce Istanbul.
  • Energie Cottbus will in der zweiten Liga ohne ihren bisherigen Trainer Bojan Prasnikar auskommen.
  • Rene van Eck war erst im März bei Carl Zeiss Jena beurlaubt worden, jetzt übernimmt er die Mannschaft erneut.
  • Neuer Trainer beim Hamburger SV wird Bruno Labbadia.
  • Jupp Heynckes verkündet, dass er während des Gastspiels beim FC Bayern gemerkt hat, dass es “noch in ihm brennt”. Er nimmt das Angebot an, Labbadias Nachfolger bei Bayer Leverkusen zu werden.
  • Eintracht Frankfurt nimmt Michael Skibbe als Cheftrainer unter Vertrag
  • Claus-Dieter Wollitz wechselt vom Zweitligaabsteiger VfL Osnabrück zum Erstligaabsteiger Energie Cottbus und schafft somit den persönlichen Klassenerhalt. Nachfolger in Osnabrück wird Karsten Baumann.
  • Thomas Doll hat ein Vertragsangebot aus der ersten türkischen Liga angenommen und übernimmt das Team von Genclerbirligi Ankara.
  • Zvonomir Soldo heißt Christoph Daums Nachfolger beim 1. FC Köln. Der Kroate war in Deutschland bisher nur als Spieler tätig. Sein Assistent wird Michael Henke, der als Co-Trainer schon mehrfach Deutscher Meister geworden ist.
  • Auch in der Schweiz dreht sich das Trainerkarussell: Ciriaco Sforza ist neuer Trainer bei Grashoppers Zürich und Thorsten Fink wurde vom FC Basel engagiert.
  • Arminia Bielefeld verpflichtet Thomas Gerstner als Chefcoach. Dieser war zuvor in Österreich bei SK Sturm Graz als Co-Trainer tätig
  • Jürgen Röber wird Trainer bei Ankaraspor in der Türkei.
  • Das Traineramt beim 1. FC Kaiserslautern übernimmt Marco Kurz.
  • Der neue Trainer beim Drittligisten FC Erzgebirge Aue heißt Rico Schmitt.