Artikel-Schlagworte: „Karlsruher SC“

Trainerwechsel im März 2012

  • Der 1. FC Kaiserslautern trennt sich von seinem Trainer Marco Kurz. Der Nachfolger Krassimir Balakow hat bisher noch keine Erfahrung als Trainer in der Fussball-Bundesliga.
  • Nach weniger als fünf Monaten beim Karlsruher SC muss sich Jörn Andersen schon wieder einen neuen Job suchen. Und der KSC einen neuen Trainer.
  • Friedhelm Funkel wurde von Alemania Aachen entlassen.
  • Auch die Verantwortlichen bei Bayer Leverkusen sind mit dem Saisonverlauf unzufrieden. Der Hauptleidtragende ist der Trainer Robin Dutt, er muss seinen Platz räumen. Sami Hyypiä aus Finnland, bis 2011 noch Spieler bei Bayer Leverkusen, wird neuer Cheftrainer.

Trainerwechsel im November 2011

  • Jörn Andersen übernimmt die Verantwortung beim Karlsruher SC.
  • Petrik Sander ist neuer Trainer bei Carl Zeiss Jena.
  • Der MSV Duisburg beförddert seinen ehemaligen Torwarttrainer Oliver Reck zum neuen Cheftrainer.
  • Christoph Daum geht nach Belgien zum FC Brügge.
  • Der FC Ingolstadt feuert seinen Trainer Benno Möhlmann.

Trainerwechsel im Oktober 2011

  • Rot-Weiß Oberhausen entläßt als 17. der dritten Liga seinen Trainer Theo Schneider. Mario Basler bekommt bei Rot-Weiß Oberhausen die Chance, weitere Drittligaerfahrungen zu sammeln.
  • Marcel Koller, ein Schweizer mit Bundesligavergangenheit, wird Nationaltrainer in Österreich.
  • Thorsten Fink wechelt vom FC Basel zum Hamburger SV.
  • Im DFB-Pokal gegen Amateure ausgeschieden und in der zweiten Liga ganz unten: Milan Sasic muss den MSV Duisburg verlassen.
  • Besonders schnell dreht sich das Trainerkarussel beim Karlsruher SC, denn Rainer Scharinger ist seinen Trainerposten schon nach wenigen Monaten wieder los.
  • Der Tabellenletzte der dritten Liga, Carl Zeiss Jena, trennt sich von seinem Chefcoach Heiko Weber.